Exklusive Tassen und Schals im Angebot: Axel Otto und Jakob Philipp präsentieren Merchandisingartikel - © Foto: Benedikt Schülter
Exklusive Tassen und Schals im Angebot: Axel Otto und Jakob Philipp präsentieren Merchandisingartikel | © Foto: Benedikt Schülter

Schloß Holte-Stukenbrock Arminia-Fanschals für Schloß Holte-Stukenbrock

"Wir sind Ostwestfalen": Im Rathaus kann man exklusive DSC-Produkte kaufen

Schloß Holte-Stukenbrock. "Wir sind Ostwestfalen" - das Projekt von Arminia Bielefeld und der Stadt Schloß Holte Stukenbrock soll den Zusammenhalt zwischen dem DSC und seinen Nachbarn fördern. Nun wurde eine Kollektion neuer Fanartikel vorgestellt. Der Arminia-Beauftragte der Stadt, Axel Otto, und der Projektleiter des Zweitligisten, Jakob Philipp, präsentierten aus diesem Anlass eine Fan-Tasse und den neuen Fanschal. Darauf zu sehen sind das Wappen der Stadt, das Emblem von Arminia Bielefeld und der Umriss von Ostwestfalen-Lippe. Den Schal bekommt man für 15 Euro und die Tasse für 13 Euro. Die können ab sofort im Rathaus gekauft werden. Die Merchandisingprodukte seien exklusiv, betonte dabei Projektleiter Jakob Philipp. Beide Artikel wurden nur limitiert produziert und können nicht im Fanshop der Arminia gekauft oder auf deren Homepage bestellt werden. Die Auflage liegt bei 30 Tassen und 100 Fanschals. Neuerdings wird das Projekt in der Stadt auch anderweitig sichtbar. Am Bahnhof in Schloß Holte prangt seit Freitag der Wahlspruch des Projekts "Wir sind Ostwestfalen" auf zwei Wartehäuschen. Daneben erfahren die Reisenden, wie viele Stationen es noch bis zur Schüco-Arena sind: Fünf blaue Punkte markieren die Bahnhaltestellen Sennestadt, Windelsbleiche, Senne, Brackwede und den Bielefelder Hauptbahnhof. Der Startpunkt wird durch ein Bild des Schloß Holte-Stukenbrocker Bahnhofs angezeigt, das Ziel mit einem Bild des Arminia-Fußballtempels.

realisiert durch evolver group