0
Das Abbrennen von Pyrotechnik im Stadion sollte nach Ansicht des Arminias Supporters Club in sicheren Zonen erlaubt werden. Hier brennen DSC-Fans Bengalos im Stadion von Eintracht Braunschweig ab. - © Christian Weische
Das Abbrennen von Pyrotechnik im Stadion sollte nach Ansicht des Arminias Supporters Club in sicheren Zonen erlaubt werden. Hier brennen DSC-Fans Bengalos im Stadion von Eintracht Braunschweig ab. | © Christian Weische

Bielefeld Chefin des Arminia Supporters Club: "Wir müssen Wege für sichere Pyrotechnik finden"

Interview über Pyrotechnik und Probleme mit der Polizei

Dennis Rother
26.08.2016 | Stand 26.08.2016, 15:23 Uhr

Bielefeld. "König Fußball" boomt. Die Stadien im Land des Weltmeisters sind voll, die Einschaltquoten im Fernsehen hoch. Ein Paradies für Fans, sollte man meinen. Doch die, die auf den Rängen für die Stimmung sorgen, sehen viele Entwicklungen kritisch. Ulrike Polenz spricht als Vorsitzende des Arminia Supporters Clubs (ASC) für fast 5.800 DSC-Anhänger. Im Interview berichtet sie von Schikanen bei Auswärtsfahrten, erklärt, warum Fußball unter der Woche Urlaubskalender strapaziert - und wehrt sich gegen ein generelles Feuerwerk-Verbot in der Fankurve.

realisiert durch evolver group