0
Hier bejubelt Julian Börner noch seinen Treffer zum 4:1 gegen Greuther Fürth. Wenig später erzielt er auf der Gegenseite das „Kacktor des Monats". - © Wolfgang Rudolf
Hier bejubelt Julian Börner noch seinen Treffer zum 4:1 gegen Greuther Fürth. Wenig später erzielt er auf der Gegenseite das „Kacktor des Monats". | © Wolfgang Rudolf

Arminia Bielefeld Armine Börner für „Kacktor des Monats" ausgezeichnet

Verteidiger gewinnt bei WDR-Sendung mit seinem kuriosen Eigentor im Spiel gegen Greuther Fürth

Johannes Hülstrung
13.05.2016 | Stand 13.05.2016, 11:24 Uhr |
Julian Börner (l.) und Wolfgang Hesl posieren mit dem „Kacktor-Zepter". - © WDR
Julian Börner (l.) und Wolfgang Hesl posieren mit dem „Kacktor-Zepter". | © WDR

Bielefeld. Einen ganz besonderen Preis bekam Arminias Julian Börner beim Training am Donnerstag: Er wurde für das „Kacktor des Monats" geehrt. Diese Auszeichnung vergibt der Moderator Arnd Zeigler in seiner WDR-Sendung „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs" für „besonders unattraktive Tore" – als Pendant zum „Tor des Monats" der ARD-Sportschau.

Empfohlene Artikel

Newsletter abonnieren

Arminia-Newsletter

Der unabhängige Arminia-Newsletter. Leidenschaftlich. Für Fans.

DER Newsletter für das schwarz-weiß-blaue Lebensgefühl.

Emotional – und authentisch.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group