Fan-Unterstützung: Arminia-Anhänger kommen um eine Preiserhöhung bei Dauerkarten herum. - © Christian Weische
Fan-Unterstützung: Arminia-Anhänger kommen um eine Preiserhöhung bei Dauerkarten herum. | © Christian Weische

Arminia Arminias Kartenpreise bleiben stabil

Zweitligist verzichtet auf Preiserhöhungen

Bielefeld. Für die neue Zweitliga-Spielzeit 2016/17 gibt es eine gute Nachricht für alle Fans von Arminia Bielefeld. Die Preisstruktur im Ticketing (Dauerkarten, Einzelkarten, Behindertenkarten) bleibt laut einer Mitteilung des Klubs unverändert. Unter dem Motto „15 Spiele zahlen, 17 Spiele sehen" kostet eine Stehplatzdauerkarte 180 Euro (Ermäßigt: 150 Euro) und eine Sitzplatzkarte 390 Euro (Kinder: 195 Euro). Eine Einzelspiel-Stehplatzkarte kostet somit weiterhin 12 Euro (Ermäßigt: 10 Euro) und eine Einzelspiel-Sitzplatzkarte 26 Euro (Kinder: 13 Euro). Der DSC behält es sich vor, bei bis zu fünf ausgewählten Heimspielen von besonders hohem Zuschauer-Interesse einen Ticket-Zuschlag zu erheben. Der Dauerkartenvorverkauf beginnt am 1. Juni.

realisiert durch evolver group