Getümmel: Es ging mehrfach hoch her im Derby. Am Ende gab es ein gerechtes Remis. - © dpa
Getümmel: Es ging mehrfach hoch her im Derby. Am Ende gab es ein gerechtes Remis. | © dpa

OWL-Derby Gerechtes 1:1 zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Paderborn

Das Spiel zum Nachlesen in unserem großen Fan-Ticker / Finke spricht Effenberg das Vertrauen aus

Bielefeld. Am Ende wurde es ein gerechtes 1:1 (0:1) im mit Spannung erwarteten OWL-Derby zwischen Arminia Bielefeld und dem SC Paderborn. Stefan Effenbergs Paderborner zeigten sich in Bielefeld stark verbessert gegenüber der Vorwochenniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:4), sind aber dennoch seit nun zehn Spielen sieglos.Dennoch empfahl SCP-Präsident Wilfried Finke seinem Klub nach dem Spiel in einem Interview mit dem Bezahlsender Sky, "die Saison mit Stefan Effenberg zu Ende zu spielen". Effenberg selbst sah "eine hochintensive Leistung meiner Mannschaft", mit dem Einsatz des Teams sei er "hoch zufrieden", sagte der CoachNicklas Helenius (30.) erlöste Effenberg vor 25.064 Zuschauern immerhin nach 390 torlosen Minuten mit der Führung aus kurzer Distanz. Christopher Nöthe (62.) gelang der Ausgleich für die Arminia, die den Regionalrivalen weiter auf Abstand hielt.Lesen Sie das Derby nach in unserem Fan-Ticker: Patrick Albrecht hat das Spiel aus Arminen-Sicht beobachtet, Christian Geisler schrieb aus Sicht des SC Paderborn. Achtung: Möglicherweise entstehen kurze Ladezeiten. Testen Sie Ihr Derby-Wissen in unserem großen Quiz:

realisiert durch evolver group