Manuel Junglas hat bereits Bundesligisten aus dem Pokal geworfen - © Foto: Christian Weische
Manuel Junglas hat bereits Bundesligisten aus dem Pokal geworfen | © Foto: Christian Weische

Bielefeld Manuel Junglas ist der Schrecken der Erstligisten

Doppeltorschütze Junglas bereits zu Aachener Zeiten im Pokal erfolgreich

Bielefeld. Fehlendes Selbstbewusstsein ist Manuel Junglas vollkommen fremd. Der 26-Jährige, der am 2. Januar 2015 einen Zweieinhalbjahresvertrag bei Arminia unterschrieb, pochte auf Anhieb auf einen Stammplatz im Mittelfeld. "Sonst hätten mich die Bielefelder Verantwortlichen erst gar nicht verpflichten müssen." Den markanten Worten ließ der gebürtige Kölner Taten folgen. Mit seinen beiden Toren gegen Werder Bremen wurde er Matchwinner dieses begeisternden Pokalkrimis. Anschließend genoss er den Jubel mit den Fans und meinte augenzwinkernd: "Das ist überragend. 30.000 bekloppte Bielefelder!"Eines der besten Spiele überhaupt Er selbst sprach von einem seiner besten Spiele überhaupt in seiner Laufbahn. "Aber nicht nur ich habe gut gespielt, sondern die komplette Mannschaft", sagte Junglas nach dem Spiel seines Lebens. Es waren übrigens die ersten Torerfolge von Junglas im Dress der Arminen, die in ihren drei bisher ausgetragenen Pokalspielen elf Tore erzielten, was zweifelsfrei ein Erfolgsrezept des ostwestfälischen Favoritenkillers ist. Überrascht zeigte sich Junglas, der aus Aalen zu den Arminen wechselte, über seine taktische Aufgaben. "Eigentlich bin ich im defensiven Mittelfeld zu Hause. Mein Trainer stellte mich aber auf die rechte Außenbahn", erläuterte Junglas.Mit Aachen hat Junglas Mainz und Frankfurt besiegt Meiers Plan ging voll auf. "Es ist doch schön, wenn Spieler nicht wissen, was sie alles spielen können", meinte der Bielefelder Trainer zu seinem taktischen Coup. Während des Trainingslagers im türkischen Belek hatte Meier diese Variante mit Junglas bereits eine Halbzeit lang im Testspiel gegen Borussia Mönchengladbach (0:2) ausprobiert. Junglas hat in seiner bisherigen Karriere schon einige Pokalüberraschungen miterlebt. "In der Saison 2010/2011 haben wir mit Alemannia Aachen die Bundesligisten Mainz 05 und Eintracht Frankfurt aus dem Wettbewerb geschmissen." Junglas, der Schrecken der Erstligisten. Über eine Fortsetzung dieser Geschichte würden sich sicherlich alle Arminen, Spieler, Funktionäre und Fans freuen.

realisiert durch evolver group