Bleibt drei Jahre länger: Tom Schütz, hier beim Torjubel nach seinem Treffer gegen Dynamo Dresden zum 3:1. - © ARCHIVFOTO: CHRISTIAN WEISCHE
Bleibt drei Jahre länger: Tom Schütz, hier beim Torjubel nach seinem Treffer gegen Dynamo Dresden zum 3:1. | © ARCHIVFOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Tom Schütz verlängert bis 2018 bei Arminia Bielefeld

Bielefeld. Mittelfeldspieler Tom Schütz hat am heutigen Donnerstag seinen Vertrag beim DSC Arminia Bielefeld bis zum Jahr 2018 verlängert. Bis zum 30. Juni 2018 läuft jetzt der neue Vertrag des 27-Jährigen. Der gebürtige Bamberger spielt seit 2011 für Arminia und absolvierte seitdem 126 Pflichtspiele (9 Tore, 16 Vorlagen) für den Club. Samir Arabi, sportlicher Leiter bei Arminia Bielefeld, sagte dazu: "Tom hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Eckpfeiler der Mannschaft entwickelt. Er übernimmt auf und neben dem Platz Verantwortung und stellt sich immer in den Dienst der Mannschaft. Dass er seinen Vertrag bis 2018 verlängert hat, freut mich sehr." Tom Schütz erwiderte: "Ich freue mich über das Vertrauen, das der Club mir entgegen bringt. Ich möchte die positive Entwicklung der Mannschaft und des Vereins weiterhin begleiten und meinen Anteil zum Erfolg beisteuern. Die Fans haben mich und die Mannschaft immer unterstützt, auch darum ist Arminia für mich eine Herzensangelegenheit."

realisiert durch evolver group