Arminia-Neuzugang Peer Kluge im NW-Video-Interview

Neues aus dem Trainingslager in Teistungen

VON PETER BURKAMP

Neu-Armine Peer Kluge im Video-Interview - © Arminia
Neu-Armine Peer Kluge im Video-Interview | © Arminia

Teistungen. Norbert Meier war gnädig mit seinen Spielern. Nach der Nachtschicht der Nationalmannschaft gegen Algerien verschob der DSC-Trainer die morgendliche Einheit um eine Stunde auf 11 Uhr. In großer Runde hatten die Spieler, Trainer und Betreuer das WM-Achtelfinale in ihrem Speiseraum verfolgt.

Viele DSC-Profis trugen das weiße Trikot der Nationalmannschaft, Fabian Klos natürlich das seines Namensvetters Miroslav Klos(e). Um elf ging es dann auf den Platz. Norbert Meier hatte gruppentaktische Aufgaben auf dem Trainingsplan.

Vorzeitig abbrechen musste Christian Müller diese Einheit. Nicht mehr dabei ist Probespieler Ivo Tomas. Aus familiären Gründen musste der 20-jährige Kroate von Hajduk Split abreisen. Ob er noch einmal zurückkehrt oder in Bielefeld vorspielt, ist noch unklar.

Im NW-Videointerview stellte sich Arminia-Neuzugang Peer Kluge den Fragen von Peter Burkamp.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group