Paderborn Baskets

Grund zur Freude: Topscorer Morgan Grimm (links) und Cheftrainer Uli Naechster freuen sich über den Auswärtssieg in Heidelberg. - Marc Köppelmann
Paderborn/Heidelberg

Uni Baskets Paderborn gewinnen mit 79:75 bei den MLP Academics Heidelberg


Wiedersehen kurz vor Weihnachten: Bereits im Dezember 2016 traf Paderborns Phillip Daubner (r.) auf den Heidelberger Niklas Würzner. - Marc Köppelmann
Paderborn

Paderborns Basketballer hoffen auf eine vorzeitige Bescherung


Laufduell: Devonte Brown (l., gegen William McDowell-White) traf in der Schlussminute einen schweren Dreier zum 77:72. - Alfred Weinkauf/Sportpress
Paderborn

Paderborns Basketballer erfüllen die Pflicht


In der Favoritenrolle: Paderborns Trainer Uli Naechster tritt mit seinen Uni Baskets an diesem Samstag in Bamberg gegen Baunach an. Die Hausherren sind Tabellenletzter. - Marc Köppelmann
Paderborn

Bilanz der Baskets gleicht denen der Vorjahre


Schnell auf den Beinen: Paderborns Fritz Hemschemeier (l.) läuft dem Hanauer Till-Joscha Joenke im Sportzentrum Maspernplatz davon. - Marc Köppelmann
Paderborn

Paderborner Talent doppelt gefordert


Bitter enttäuscht: Die Paderborner (v.l.) Devonte Brown, Ethan O'Day, Dion Prewster, Luca Kahl und Melvin Jostmann haben nach der Schluss-Sirene zur Verabschiedung von Gegnern und Schiedsrichtern Aufstellung genommen. - Marc Köppelmann
Paderborn

Uni Baskets unterliegen Hagen


Begeisterung sieht anders aus: Paderborns Cheftrainer Uli Naechster (l.) und sein "Co" Martin Krüger hatten nach der klaren Niederlage beim Aufsteiger in Karlsruhe so manches zu notieren. - Markus Brändli
Paderborn

Uni Baskets Paderborn werden kalt erwischt


Leistungsträger: Craig Bradshaw ist im Sommer aus Chemnitz nach Karlsruhe gewechselt. - Sportfoto Zink/DaMa
Paderborn

Paderborns Korbjäger wollen Fehlstart vermeiden


Vom Lächeln keine Spur: In dieser Szene aus seinem ersten Pflichtspiel für die Uni Baskets in Kirchheim konzentriert sich Ethan O'Day ganz auf den Ball und den Korb. - Markus Brändli
Paderborn

Paderborns neue Center-Hoffnung


1, 2, 3, wer hat den Ball: Paderborns Dion Prewster (l.)und Kirchheims Corban Collins jagen dem Spielgerät hinterher. Morgan Grim (rechts hinten) und Keith Rendleman schauen zu. - Markus Brändli
Kirchheim/Paderborn

Paderborns Basketballer leisten sich zu viele Schwächen


realisiert durch evolver group