0
Doppelaufsteiger: Dirk Happe ist der einzige Akteur, der sowohl am Aufstieg 1984 als auch am Aufstieg 1994 beteiligt war. - © NW
Doppelaufsteiger: Dirk Happe ist der einzige Akteur, der sowohl am Aufstieg 1984 als auch am Aufstieg 1994 beteiligt war. | © NW

Paderborn 50 Jahre Basketball in Paderborn: Drei Tage für die Geschichtsbücher

Am 17. März 1984, am 18. März 1994 und am 1. April 2006 wurde die Aufstiege mächtig gefeiert. Die drei erfolgreichen Teams sind unvergessen

Jochem Schulze
14.09.2019 | Stand 14.09.2019, 11:35 Uhr

Paderborn. Im vergangenen halben Jahrhundert haben Paderborner Basketballer in den unterschiedlichsten Spielklassen so manchen Triumph gefeiert. Drei Daten aber haben sich tief in das kollektive Gedächtnis der heimischen Korbjäger eingebrannt. Am 17. März 1984 stieg der VBC 69 Paderborn erstmals aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga auf. Am 18. März 1994 und am 1. April 2006 gelang den Baskets jeweils der Sprung aus der 2. in die 1. Liga.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG