0
- © Soeren Stache/dpa
Willy Hernangómez steuerte zum Sieg der Spanier 27 Punkte bei. | © Soeren Stache/dpa

Basketball-EM Sieg gegen Finnland: Spanien erster Halbfinalist

13.09.2022 | Stand 16.09.2022, 21:14 Uhr

Der dreimalige Europameister Spanien ist bei der Basketball-EM als erstes Team ins Halbfinale eingezogen. Die Spanier setzten sich in Berlin im Viertelfinale gegen das Überraschungsteam aus Finnland mit 100:90 (43:52) durch und sind damit möglicher Gegner des deutsches Teams.

Die deutsche Mannschaft trifft um 20.30 Uhr (RTL und Magentasport) in ihrem Viertelfinale auf Titelkandidat Griechenland mit NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo.

Bester Werfer bei den Spaniern war Willy Hernangómez vom NBA-Club New Orleans Pelicans mit 27 Punkten. In der Schlussphase drehte zudem Routinier Rudy Fernandez auf und führte die Spanier zum Sieg. Bei den Finnen konnte auch NBA-Profi Lauri Markkanen von den Utah Jazz mit 28 Punkten und elf Rebounds das Aus nicht verhindern.

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.