0
- © Meng Yongmin/XinHua/dpa/Archivbild
Spaniens Cheftrainer Sergio Scariolo gibt Anweisungen. | © Meng Yongmin/XinHua/dpa/Archivbild

Basketball-EM Weltmeister Spanien verliert gegen Belgien

04.09.2022 | Stand 06.09.2022, 07:31 Uhr

Basketball-Weltmeister Spanien hat bei der EM eine überraschende Niederlage hinnehmen müssen.

Das Team von Trainer Sergio Scariolo verlor in Tiflis gegen Außenseiter Belgien überraschend mit 73:83 (33:32) und büßte damit seine bislang perfekte Bilanz ein. Vor allem in der zweiten Halbzeit spielten die Spanier, bei denen Willy Hernangomez als bester Werfer 18 Punkte machte, unter ihren Möglichkeiten.

Die Ergebnisse der Gruppe A haben direkt Auswirkungen auf Deutschland, weil der Gegner für das Achtelfinale (10. September, Berlin) aus dieser Gruppe kommt.

Mehr zum Thema

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.