Michael, Luise, Lukas, Luca, Chiara, Annabell, Leon, Luc, Charlotte, Luana, Yara und Gregor (v.l.) finden den Waffelmittwoch in der Karlschule klasse. - © FOTO: SCHULE
Michael, Luise, Lukas, Luca, Chiara, Annabell, Leon, Luc, Charlotte, Luana, Yara und Gregor (v.l.) finden den Waffelmittwoch in der Karlschule klasse. | © FOTO: SCHULE

Schmeckt bestimmt auch dem Osterhasen

Waffelmittwoch an der Karlschule

VON DER KL. 4B DER KARLSCHULE
19.03.2013 | Stand 20.03.2013, 09:52 Uhr

Am letzten Mittwoch jeden Monats werden in der Karlschule für alle Schüler Waffeln gebacken und für 50 Cent pro Stück verkauft. Von dem Erlös werden Förderstunden in den Bereichen Sprache, Konzentration und Beweglichkeit finanziert.
In jedem Monat ist eine andere Klasse an der Reihe. Im Februar hatte die Klasse 2a Waffeldienst. Der Teig wurde zu Hause von einigen Eltern nach dem Karlschulrezept zubereitet. In der Küche waren am Mittwoch sieben Erwachsene und Kinder der 2a mit dem Backen beschäftigt. Ungefähr 240 Waffeln wurden gebacken. Auf jeder Etage wurden dann nach der großen Pause die Waffeln verkauft.
Im Februar betrug der Erlös der Backaktion 125 Euro. Für die Kinder der Karlschule ist der Waffelmittwoch immer ein besonderer Tag.

Das Waffelrezeopt der Karlschule:

- 250 g Butter
- 130 g Zucker
- 5 Eier
- 1Prise Salz
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1Teelöffel Zimt und Zucker gemischt
- 500 g Mehl
- 1 Teelöffel Backpulver
- 1/2 l Milch (1,5%) …

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group