Dilara (links) und Janine aus der Kl. 6/7 der Pauline-von-Mallinckrodt-Schule zeigen, was sie aus der NW gebastelt haben. Und was ihre Schülerfirma am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt in Kleinenberg verkauft. - © FOTO: SCHULE
Dilara (links) und Janine aus der Kl. 6/7 der Pauline-von-Mallinckrodt-Schule zeigen, was sie aus der NW gebastelt haben. Und was ihre Schülerfirma am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt in Kleinenberg verkauft. | © FOTO: SCHULE

Ein Winterwald aus der NW

Klasse!-Reporter der Pauline-von-Mallinckrodt-Schule berichten

VON DEN KL. 6/7A UND B DER PAULINE-VON-MALLINCKRODT-SCHULE
30.11.2012 | Stand 03.12.2012, 11:58 Uhr

In diesem Jahr nehmen die Klassen 6 und 7 der Pauline-von-Mallinckrod- Schule am NW-Zeitungsprojekt teil. Besonderen Spaß machte es, nach dem Lesen die alten Zeitungen weiter zu verarbeiten. Wir haben viel ausprobiert.
Mit alten Zeitungen kann man basteln, Collagen erstellen, Geschenke einpacken. Man kann sie auch zerknüllen und sich dann damit bewerfen. Das ist lustig, macht aber beim Aufräumen ziemlich viel Arbeit!
Wir haben einen Winterwald aus Zeitungen gebastelt. Aber dann fehlte uns doch etwas: wir brauchten für unseren Wald Wichtel. Die gab es in unserer Wollwerkstatt. Für das Zeitungsfoto durften wir die Produktion stören und beim Filzen zugucken. Es wurde ein schwarzer Seidenschal mit bunten Punkten gefilzt. Ein Schal aus Seidenchiffon wurde glatt auf Noppenfolie gelegt. Dann wurde bunte Wolle in Punkten auf dem Schal verteilt.
Anschließend machte ein Schüler den Schal mit heißer, aufgelöster Seife aus Olivenöl nass. Er legte eine zweite Noppenfolie über den nassen Schal und feuchtete auch die Folie mit flüssiger Seife an. Danach rieb er alle Punkte sorgfältig mehrmals, so dass sich die Wolle fest mit dem Seidenchiffon verband. Dann musste der Schal gründlich ausgespült werden, bevor er trocknen konnte.
Und als echte Reporter haben die Schüler auch immer das Besondere im Blick. Und deshalb berichten sie auch noch, was es nur bei ihnen und ihrer Meinung nach an keiner anderen Schule gibt: Wir haben Schafe! Echte Schafe: drei Muttertiere und drei Lämmer. Die sehen aber schon genauso aus wie ihre Mütter. Die Wolle der Schafe verarbeiten wir in unserer Wollwerkstatt.
Alles, was wir dort herstellen, wird über unsere Schülerfirma oder auf Märkten in der Umgebung verkauft. Außerdem arbeiten wir in einer Metall- und in einer Holzwerkstatt. In der Holzwerkstatt ist ein großer Bauernhof für unsere Unterstufe gebaut worden.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group