Fake News Check

"Fake News Check"

App und Unterrichtsmaterial

Der Bielefelder Verein „Neue Wege des Lernens" hat eine kostenlose App entwickelt, die Schüler dabei unterstützen soll, Fake News im Netz zu erkennen. Dazu gibt es umfangreiches Unterrichtsmaterial.

Die App erkennt Fake News dabei nicht automatisch, sondern sie soll helfen, die richtigen Fragen zu stellen und Fake News durch angeleitetes Nachdenken von echten Nachrichten zu unterscheiden. So soll die App allgemein für den kritischen Umgang mit Nachrichten sensibilisieren.

Dazu führt der Check durch insgesamt 19 Fragen. Jede Frage ist auf einer Karte notiert. Über Regler und Buttons können die Schüler zu jeder Frage eine Einschätzung abgeben.

Auf der Rückseite jeder Karte gibt es zu jeder Frage passende Hintergrundinformationen und Hilfestellungen. Außerdem gelangt man von hier aus ins Glossar, das zu vielen Begriffen aus den Bereichen Journalismus, Politik und Netzkultur umfassende Erklärungen liefert.

Die umfangreichen Unterrichtsmaterialien, die der Verein dazu erstellt hat, gibt es beim Niedersächsischen Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung.

Auf der Seite finden Sie Links auf mehrere interaktive PDF-Dateien. Um die interaktiven Aufgaben nutzen zu können, müssen Sie diese Dateien zunächst auf einen Rechner (PC und Mac) laden und dann dort mit dem Original Adobe Reader öffnen.

Weitere Materialien des NLQ finden Sie auch hier: http://www2.nibis.de/nibis.php?menid=9797

Zum Herunterladen
  1. Das Fake-News-Plakat

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group