Zwei Klasse!-Reporter dürfen sich in den Sommerferien eine schöne Zeit im ruf Friendscamp in Tarquine machen und im Anschluss über die Reise und ihre Erlebnisse berichten. - © Foto: ruf Jugendreisen
Zwei Klasse!-Reporter dürfen sich in den Sommerferien eine schöne Zeit im ruf Friendscamp in Tarquine machen und im Anschluss über die Reise und ihre Erlebnisse berichten. | © Foto: ruf Jugendreisen

Schreiben, gewinnen, chillen

Bielefeld

Ivonne Michel

Urlaubsreporter gesucht: Unter allen Klassen von weiterführenden Schulen, die bei unserem Zeitungsprojekt einen Beitrag in der NW veröffentlichen, werden zwei ganz besondere Reisen nach Italien verlost.

Leckeres Essen, endlose Sommernächte, tagsüber unterm Sonnensegel am Strand chillen, nachts feiern oder bei Flutlicht Beachvolleyball spielen, coole Leute kennenlernen und einfach eine tolle Zeit genießen - als Urlaubsreporter könnt ihr dabei sein. Unter allen Klassen, die bei unserem Zeitungsprojekt mitmachen und bis zum 18. Juni einen Beitrag zur Veröffentlichung in der Neuen Westfälischen einreichen oder ein konkretes Thema fest zusagen, verlosen wir auch in diesem Schuljahr in Kooperation mit ruf-Jugendreisen wieder eine besondere Reise für zwei Schüler. Diesmal geht?s neun Tage nach Italien, in den ruf-Friendsclub in Tarquinia, direkt am Strand - und vor den Toren Roms: WLAN, Mobile Home in Zweierbelegung, täglich Mitternachtspizza und top Verpflegung, Poolanlage, Chilleria, Crashkursus Italienisch, Shows und jede Menge Sportmöglichkeiten. Noch Fragen?! Infos: https://www.ruf.de/jugendreise/italien/tarquinia/ruffriendsclub-ab14 .

Mitmachen und Urlaubsreporter werden

Mitmachen können alle Klassen von weiterführenden Schulen, die beim NW-Klasse!-Projekt mitmachen.

Alle Beiträge - Bericht, Reportage, Interview, Umfrage oder ein besonderes Foto mit mindestens acht Sätzen dazu - die bis zum 18. Juni per Mail eingehen, nehmen an der Verlosung teil: ivonne.michel@nw.de.

Am 19. Juni verlosen wir unter allen Einsendungen die beiden Urlaubsreporterjobs an eine Klasse und informieren sie umgehend.

Wer dann und wann genau in den Sommerferien fahren darf, entscheidet ihr und eurer/m Lehrer/in.

Noch Fragen? Dann meldet euch bei Ivonne Michel, Tel. 0521/9117206.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group