0

Bielefeld Achtklässler nimmt NW-Polizeireporter ins Verhör

Christopher Busse analysiert Berichte über Straftaten ganz genau

Ivonne Michel
26.02.2016 | Stand 26.02.2016, 07:50 Uhr
Hingucker: Längst nicht nur Thies (6) interessiert sich brennend für Polizeieinsätze. - © Barbara Franke
Hingucker: Längst nicht nur Thies (6) interessiert sich brennend für Polizeieinsätze. | © Barbara Franke

Bielefeld. Die Mordfälle sind's, die Christopher Busse, Achtklässler an der Martin-Niemöller-Gesamtschule, besonders in der NW interessieren. "Berichterstattung von Straftaten" wählte er als Thema für seine Recherchen beim Zeitungsprojekt "Klasse!". Die sogenannten Blaulichtthemen finden auch viele andere Schüler äußerst faszinierend. Christopher hat dazu unseren Polizeireporter Jens Reichenbach verhört:

realisiert durch evolver group