0
Im Sonnenuntergang auf dem Bord: Im ruf-Club auf Sardinien warten auf die Urlaubsreporter viele Sportangebote. - © Foto: ruf Reisen
Im Sonnenuntergang auf dem Bord: Im ruf-Club auf Sardinien warten auf die Urlaubsreporter viele Sportangebote. | © Foto: ruf Reisen

Als Klasse!-Reporter nach Sardinien

Jetzt schreiben und im Sommer aus der Sonne berichten

Ivonne Michel
20.11.2014 | Stand 07.08.2015, 18:53 Uhr

Bielefeld. Begeistert haben gerade die Schüler der 10 K2 der Brodhagenschule von ihrer Klassefahrt, die sie beim NW-Zeitungsprojekt im vergangenen Schuljahr gewonnen hatten, berichtet. Jetzt winkt schon die nächste Reise: Als Urlaubsreporter geht’s für sechs Schüler in den kommenden Sommerferien nach Sardinien.

Unter allen Klassen aus ganz OWL, die beim NW-Medienprojekt "Klasse!" mitmachen und bis zum 19. Juni 2015 einen eigenen Bericht schreiben, verlost die NW zusammen mit ruf-Reisen Plätze für sechs Schüler als Urlaubsreporter.

Stand-up-Paddling, Windsurfen, Fitnesskurs mit Blick aufs Meer, kilometerlange, feinkörnige Sandstrände, Beachpartys und vieles mehr erwarten die Gewinner im ruf-Aktiv- und Fitnessclub auf Sardinien. Die Gewinner dürfen kostenlos an der 10-tägigen Reise teilnehmen, inklusive Busfahrt, Verpflegung, Unterbringung und diversen Zusatzangeboten.

Weitere Infos dazu unter http://www.ruf.de/jugendreise/italien/sardinien/aktiv-und-fitness-club.aspx.

Der genaue Reisetermin sowie alle weiteren Details werden dann mit den Gewinnern abgestimmt.

Achtung: Der Schreib-Wettbewerb gilt nicht für nicht "Klasse! Kinder". Da verlosen wir aber auch unter allen fleißigen Reporterklassen wieder mehrere Klassen-Eisessen mit Überraschung.

Copyright © Neue Westfälische 2019
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group