Das RKI schätzt die Zahl der Atemwegserkrankungen der vergangenen Woche auf neun Millionen Fälle. - © dpa
Das RKI schätzt die Zahl der Atemwegserkrankungen der vergangenen Woche auf neun Millionen Fälle. | © dpa

NW Plus Logo Krankheitswelle 23 Prozent der Fahrer krank: Unternehmen in OWL melden außergewöhnliche Krankenstände

Das RKI registriert so viele Atemwegsinfektionen wie zu Hochzeiten vergangener Grippewellen. Institutionen, Behörden und Firmen klagen über Personalnot, die vielerorts zu Einschränkungen für die Bevölkerung führt.

Carolin Nieder-Entgelmeier

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema