0
Der NRW-Landtag. - © dpa/Oliver Berg
Der NRW-Landtag. | © dpa/Oliver Berg

Für die Opfer NRW-Landtag einstimmig für mehr Landeshilfe im Apothekerskandal

Im dem Fall hatte ein Apotheker jahrelang teure Wirkstoffe für Krebsmedikamente unterdosiert und damit illegale Millionenprofite erzielt.

09.12.2022 | Stand 09.12.2022, 13:11 Uhr

Düsseldorf (dpa). Der nordrhein-westfälische Landtag will die Landeshilfe für Opfer des Bottroper Apothekerskandals auf einen größeren Berechtigtenkreis ausweiten. Alle Fraktionen nahmen am Freitag einstimmig einen entsprechenden Antrag von CDU und Grünen an. Außerdem soll die Antragsfrist für Geschädigte um drei Monate bis Ende März 2023 verlängert werden. Bisher hat der Landtag zehn Millionen Euro für Landeshilfen bereitgestellt.

Mehr zum Thema