0
Dorothee Feller (CDU), Ministerin für Schule und Bildung in NRW. - © Marius Becker
Dorothee Feller (CDU), Ministerin für Schule und Bildung in NRW. | © Marius Becker

Bildungspolitik NRW-Schulministerin fordert mehr Wertschätzung für Lehrer

Den Schulen fehlen Tausende Lehrkräfte, aber der Beruf steht bei jungen Menschen heute nicht mehr sehr hoch im Kurs. NRW legt in Kürze ein Konzept vor, wie mehr Lehrer gewonnen werden können.

09.12.2022 | Stand 09.12.2022, 12:44 Uhr

Düsseldorf (dpa). Nordrhein-Westfalens Schulministerin Dorothee Feller (CDU) hat mehr Anerkennung für Lehrer und Lehrerinnen gefordert. Junge Menschen würden sich in Zeiten des Fachkräftemangels nur für diesen Beruf entscheiden, wenn er in der Gesellschaft mehr Anerkennung finde, sagte Feller am Freitag in einer Aktuellen Stunde im Landtag zum Thema Lehrkräftemangel. "Es ist auch wichtig, dass wir alle gemeinsam den Beruf der Lehrerin und des Lehrers mehr wertschätzen."

Mehr zum Thema