0
Die Bronzeskulptur der Elefantendame Tuffi wird durch Fördermittel und 12.000 Euro an Spenden finanziert. - © Roberto Pfeil
Die Bronzeskulptur der Elefantendame Tuffi wird durch Fördermittel und 12.000 Euro an Spenden finanziert. | © Roberto Pfeil

Nach 70 Jahren „Schwebendes“ Denkmal für Elefantenkuh Tuffi in Oberhausen

Das Zirkustier ist mit ihrem Sprung aus der Wuppertaler Schwebebahn 1950 berühmt geworden. Ein Künstler widmete ihr jetzt das dritte Denkmal in der Stadt.

08.12.2022 | Stand 08.12.2022, 20:05 Uhr

Oberhausen/Wuppertal (dpa). Mit ihren spektakulären Sprung aus der Wuppertaler Schwebebahn ist Tuffi vor mehr als 70 Jahren berühmt geworden. Jetzt ist der Zirkus-Elefantenkuh auch in Oberhausen ein Denkmal gesetzt worden. Die Bronzeskulptur des Bildhauers Jörg Mazur ist am Donnerstag in luftiger Höhe vor dem LVR-Industriemuseum installiert worden. Sie wird von vier Stahlbögen umrahmt, die einst in Oberhausen für die Wuppertaler Schwebebahn hergestellt wurden.

Mehr zum Thema