0
Für die Grundimmunisierung, also die ersten beiden Impfdosen, sind die Omikron-Präparate nicht zugelassen. - © Jörg Carstensen
Für die Grundimmunisierung, also die ersten beiden Impfdosen, sind die Omikron-Präparate nicht zugelassen. | © Jörg Carstensen

Corona-Pandemie Booster gegen Omikron jetzt auch breitflächig in NRW möglich

Die neuen Impfstoffe von Biontech und Moderna seien passgenauer als die Vorläufer und daher sei eine deutlich bessere Schutzwirkung zu erhoffen, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann.

23.09.2022 | Stand 23.09.2022, 16:44 Uhr

Düsseldorf (dpa). Auch in Nordrhein-Westfalen sollen nun flächendeckend die neuen Omikron-Impfstoffe angeboten werden. „Für die kommunalen Impfangebote gilt nun: Auffrischungsimpfungen ab zwölf Jahren sind vorzugsweise mit einem der Omikron-adaptierten mRNA-Impfstoffe durchzuführen“, teilte das NRW-Gesundheitsministerium am Freitag in Düsseldorf mit. Die Erlasslage sei entsprechend angepasst worden.

Mehr zum Thema