0
Bestimmte Berufe in der Pflege oder in Krankenhäusern unterliegen eigentlich einer Impfpflicht. - © Pixabay (Symbolbild)
Bestimmte Berufe in der Pflege oder in Krankenhäusern unterliegen eigentlich einer Impfpflicht. | © Pixabay (Symbolbild)

Pflegeberufe Wenige Berufsverbote: Land weist Kritik zur Impfpflicht-Kontrolle zurück

Eigentlich gilt für Mitarbeiter in bestimmten Bereichen eine Impfpflicht. Doch die wurde kaum kontrolliert. Jetzt äußert sich das Ministerium.

20.09.2022 | Stand 21.09.2022, 06:05 Uhr

Düsseldorf. Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat Kritik an der Umsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht in der Corona-Pandemie zurückgewiesen. Dass die Gesundheitsämter in Nordrhein-Westfalen flächendeckend keine Zutrittsverbote von ungeimpften Beschäftigten in Krankenhäusern und in der Pflege aussprechen würden, sei dem Ministerium nicht bekannt, teilte ein Sprecher am Dienstag mit.

Mehr zum Thema