Harte Realität: Dick vermummte Gestalten in Decken und Winterjacken, das war der Unterricht der vergangenen beiden Winter. Nun dürfte es dank Energiesparplänen der Kommunen noch dicker kommen. - © Sarah Jonek
Harte Realität: Dick vermummte Gestalten in Decken und Winterjacken, das war der Unterricht der vergangenen beiden Winter. Nun dürfte es dank Energiesparplänen der Kommunen noch dicker kommen. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo "Pullover reichen nicht mehr" Jetzt droht Kindern in OWL der Bibber-Winter

Energiesparen plus Stoßlüften – die Rechnung wird in den kommenden Monaten nicht aufgehen für Kinder, Lehrer und Erzieher. Viele Kommunen wollen die Raumtemperaturen absenken, Luftfilter sind weiter Mangelware. Manch ein Lehrer plant schon Aufwärmübungen ein.

Anneke Quasdorf

Paderborn/Bielefeld/Herford. Egal, wen man derzeit aus dem Bereich Schule oder Kita fragt, geht es um den kommenden Herbst und Winter fallen Worte wie "Sorge", "Angst" oder "Bauchschmerzen". Längst geht es vielen dabei nicht mehr nur um das Coronavirus. Auch die Energiekrise lässt Eltern und Beschäftigte grübeln.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema