0
Kerzen erinnern in Dortmund an den Tod des 16-jährigen Jugendlichen. - © picture alliance/dpa
Kerzen erinnern in Dortmund an den Tod des 16-jährigen Jugendlichen. | © picture alliance/dpa

Dortmund Tödliche Schüsse auf 16-Jährigen: Ermittlungen gegen weitere Polizisten

In Dortmund wird ein Jugendlicher von der Polizei erschossen. Nun ist ein Bericht mit Ermittlungsdetails bekanntgeworden, der einige Fragen aufwirft. Gegen den Schützen wird nun sogar der Vorwurf des Totschlags geprüft.

01.09.2022 | Stand 01.09.2022, 20:50 Uhr

Dortmund. Nach den tödlichen Polizeischüssen aus einer Maschinenpistole auf einen Jugendlichen in Dortmund wird gegen vier weitere am Einsatz beteiligte Beamte ermittelt. Gegen den Schützen selbst, der sechs Kugeln aus einer Maschinenpistole abgefeuert hatte, werde inzwischen auch der Verdacht des Totschlags geprüft. Offiziell werde derzeit aber weiter wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge gegen ihn ermittelt. Das geht aus einem Bericht des Innenministeriums an den Landtag hervor.

Mehr zum Thema