0
Polizisten stehen am Ufer des Eiserbachsees im Rurseezentrum, wo die Jungen leblos im Wasser gefunden worden waren. - © Ralf Roeger
Polizisten stehen am Ufer des Eiserbachsees im Rurseezentrum, wo die Jungen leblos im Wasser gefunden worden waren. | © Ralf Roeger

NRW Zwei Jungen nach Badeunfall in Naturfreibad in Simmerath gestorben

Obwohl die beiden Jungen zunächst reanimiert werden konnten, starben sie anschließend in Krankenhäusern. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist unklar.

26.08.2022 | Stand 26.08.2022, 11:22 Uhr

Simmerath. Nach einem Badeunfall in Simmerath bei Aachen sind zwei Kinder gestorben. Das teilte eine Sprecherin der Polizei am Freitagmorgen mit. Die sieben und neun Jahre alten Jungen waren laut Polizei am frühen Donnerstagabend am Eiserbachsee im Rurseezentrum als vermisst gemeldet und dann wenig später leblos im Wasser gefunden worden.

Mehr zum Thema