0
Um die Flammen im Inneren eines hohlen Baumes zu löschen, musste die Grevenbroicher Feuerwehr den Baum fällen lassen. - © Feuerwehr Grevenbroich
Um die Flammen im Inneren eines hohlen Baumes zu löschen, musste die Grevenbroicher Feuerwehr den Baum fällen lassen. | © Feuerwehr Grevenbroich

Stundenlanger Löscheinsatz Spaziergängerin bemerkt Brand im Baum-Inneren

Der Schwelbrand im Wurzelwerk hätte schnell zu einem größeren Waldbrand werden können. Das Eingreifen der Frau verhinderte Schlimmeres.

08.08.2022 | Stand 08.08.2022, 12:18 Uhr

Grevenbroich (dpa). Eine aufmerksame Spaziergängerin hat wahrscheinlich einen Waldbrand in Grevenbroich verhindert. Die Frau habe am Sonntag in einem kleinen Waldstück einen Schwelbrand im Wurzelwerk und im Inneren eines hohlen Baumes bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Mit einem Eimer Wasser habe die Frau erste Löschversuche unternommen und damit wohl eine Ausbreitung des Brandes verhindert, teilte die Feuerwehr am Montag mit.

Mehr zum Thema