Mitunter fallen die Verspätung der Züge in diesen Tagen durchaus heftig aus. - © Eike J. Horstmann
Mitunter fallen die Verspätung der Züge in diesen Tagen durchaus heftig aus. | © Eike J. Horstmann

NW Plus Logo "Die Lage ist ernst" Diverse Ausfälle: Personalnot stürzt Bahnverkehr in OWL ins Chaos

Die Corona-Pandemie setzt dem System zu. Das Land NRW lädt zum Krisengipfel.

Matthias Bungeroth

Bielefeld. Ein hoher Krankenstand einerseits und die erhöhte Nachfrage durch das 9-Euro-Ticket andererseits stellen den Schienennahverkehr in Nordrhein-Westfalen auf eine harte Probe. Auch Ostwestfalen-Lippe ist betroffen. NRW-Verkehrsminister Oliver Krischer (Grüne) berief einen internen Krisengipfel ein. Das Ministerium „schätzt die Lage als ernst ein", teilte dessen Pressestelle auf Anfrage mit.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema