Wie viel Anwohner für Müll und Abwasser zahlen, hängt vom Wohnort ab. Unter Umständen bekommen sie bald eine Rückzahlung. - © Fabian Strauch
Wie viel Anwohner für Müll und Abwasser zahlen, hängt vom Wohnort ab. Unter Umständen bekommen sie bald eine Rückzahlung. | © Fabian Strauch

NW Plus Logo Unterschiede in OWL So können Bürger bei Müll und Abwasser Gebühren sparen

Die Bürger in OWL müssen je nach Kommune unterschiedlich tief in die Tasche greifen. Doch es gibt Einsparpotenziale. Zudem stehen mögliche Rückzahlungen beim Abwasser im Raum.

Ingo Kalischek

Düsseldorf. Die Müllgebühren in NRW sind zuletzt nur moderat um zwei bis drei Prozent gestiegen; sie unterscheiden sich je nach Kommune aber noch immer erheblich. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) gibt Tipps, wie Bürgerinnen und Bürger Geld sparen können. Die Experten sehen jetzt vor allem die Kommunen in der Pflicht.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema