0
Die Ehrlich Brothers zaubern am Wochenende in Halle. - © IMAGO/Eventpress
Die Ehrlich Brothers zaubern am Wochenende in Halle. | © IMAGO/Eventpress

Freizeit Zaubershow, Comedy und Rock - das ist am Wochenende in OWL los

In OWL kann man es sich auch an diesem Wochenende gut gehen lassen - hier eine Auswahl. Alle Veranstaltungen finden Sie auch auf unserem Eventportal.

Angela Wiese
25.01.2023 | Stand 25.01.2023, 17:16 Uhr

In Sachen Veranstaltungen und Events ist in Ostwestfalen-Lippe das ganze Jahr viel los, egal ob Kultur pur in einer Ausstellung oder Schauspielerei auf der Bühne im Theater. Wir fassen Veranstaltungstipps für das Wochenende für Sie zusammen. Nichts Passendes dabei? Schauen Sie auch bei unserem Eventportal vorbei.

Ehrlich Brothers

Andreas und Chris Ehrlich zeigen auf ihrer "Dream&Fly"-Tour ihre neuesten Zaubertricks. Aus Feuerflammen schmieden die Ehrlich Brothers einen echten Lamborghini, heißt es in der Ankündigung. Für die Jüngsten im Publikum wollen die Brüder das größte Süßigkeiten-Glas der Welt erscheinen lassen. Wer dabei sein will: Termine sind am Samstag (28.) und Sonntag (29.), jeweils um 13 Uhr und um 19 Uhr in der OWL Arena, Roger-Federer-Allee 4. Karten gibt es ab 33,35 Euro.

Comedy-Nächte

Das Universum in Bünde, Hauptstraße 9, lädt zur 88. Comedy Night ein. An drei Abenden stehen vier Comedians auf der Bühne. Mit dabei sind Bora, Ole Lehmann, Marco Tschirpke und Marcel Mann. Los geht es am Freitag (27.) und Samstag (28.) jeweils um 20 Uhr, am Sonntag (29.) um 19 Uhr. Karten gibt es ab 26,80 Euro.

Hommage an Jimi Hendrix

Am 27. November wäre Jimi Hendrix 80 Jahre alt geworden. Mit "Jimi Hendrix – 80th Anniversary Concert" wollen Jazzmusiker, die Big Band der Hochschule für Musik Detmold, Dozenten, Studierende und ehemalige Studierende der Hochschule für Musik Detmold den einflussreichen Musiker am Samstag, 28. Januar, feiern. Los geht es um 20 Uhr in der Stadthalle Detmold, Schloßplatz 7. Tickets gibt es ab 21,90 Euro.

Bekenntnisse einer Hochstaplerin

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? In ihrem Soloprogramm stellt sich die Comedienne Helene Bockhorst schonungslos selbst infrage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste. "Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst" sind zu hören am Freitag, 27. Januar, ab 20 Uhr im kleinen Saal der Stadthalle Gütersloh, Friedrichstraße 10. Karten kosten 21 Euro. Es handelt sich einen verlegten Termin vom 15. Januar. Das Video zeigt einen Ausschnitt aus Helene Bockhorsts Auftritt bei der Till Reiners' Happy Hour:

Empfohlener redaktioneller Inhalt


Wir bieten an dieser Stelle weitere externe Informationen zu dem Artikel an. Mit einem Klick können Sie sich diese anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Externe Inhalte

Wenn Sie sich externe Inhalte anzeigen lassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Hinweise dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Keltische Klänge

Gemeinsam mit der Bonner Fiddlerin Sabrina Palm präsentiert der Schotte Steve Crawford als Sänger und Gitarrist Folk-Musik aus seiner Heimat. Los geht es um 20 Uhr in der Neuen Schmiede Bielefeld, Handwerkerstraße 7. Karten kosten 25 Euro an der Abendkasse.

Barocke Zeitreise

Als Programmpunkt des Klassikfestivals Haller Bach-Tage wird am Freitag, 27. Januar, die Ausstellung "Eine Zeitreise in das barocke Leipzig" am Haupteingang der Sparkassenpassage, Bahnhofstraße 27, in Halle eröffnet. Auf diese Zeitreise haben sich 75 Kunstschüler und Kunstschülerinnen der Musikschule Halle begeben. Die Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren zeichneten Porträts nobler Herrschaften mit Perücken und barocker Kleidung sowie großformatige Stadtansichten. Die Haller Bach-Tage laufen in diesem Jahr unter dem Thema "1723.Leipzig.Halle.2023".

Theater für Kinder

110 Kugeln Eis essen, ohne Bauchweh zu bekommen oder auch in den Himmel klettern: Für Kuno ist das alles kein Problem. Im Gegensatz zu seiner liebsten Freundin Karo. Sie kann nicht so viel, nicht mal sprechen – sagt Kuno. Aber stimmt das wirklich? "Kuno kann alles" ist ein Theaterstück von Henry Mason für Kinder ab 4 Jahren. Zu sehen ist es am Sonntag, 29. Januar, um 15 Uhr im Theater Gütersloh, Hans-Werner-Henze-Platz 1. Tickets kosten 4 bis 6 Euro.

Klettern - auch im Winter

Wer in seiner Freizeit gerne aktiv ist und hoch hinaus möchte, findet in Ostwestfalen-Lippe eine große Auswahl an Kletterparks und Hochseilgärten. Die meisten befinden sich jedoch in der Winterpause.

Der Kletterpark Rietberg bietet an einzelnen Terminen ein Winterklettern an. Adresse: Torfweg 53, Rietberg. Als besonderes Winterspektakel wird im Kletterpark Eisstockschießen angeboten. Weitere Informationen gibt es hier.

Zoos und Tierparks in OWL

"Ryan" ist ein junges Hochlandrind - und versteckt sich gerne noch hinter seiner mächtigen Mama. - © Mike-Dennis Mueller / www.mdm.photo
"Ryan" ist ein junges Hochlandrind - und versteckt sich gerne noch hinter seiner mächtigen Mama. | © Mike-Dennis Mueller / www.mdm.photo

Tierparks sind nicht nur genau das Richtige für viele Familien, sondern für alle, die gerne ein bisschen spazieren gehen und dabei Tiere beobachten. In Ostwestfalen-Lippe gibt es vier Tierparks, in manchen leben eher heimische Tierarten, in anderen sind auch Zebras, Tiger und Co. zu Hause.

Wölfe, Bären und Rinder im Heimat-Tierpark Olderdissen: täglich geöffnet, Anfahrt: Dornberger Straße 151, Bielefeld.

Für Aktive und Wanderfreunde: Ausflüge in OWL

Um schöne und spannende Orte zu entdecken, muss man OWL nicht verlassen. Auch im Herbst sind Tagesausflüge für Familien perfekt, wir haben für Sie zehn Ausflugstipps aufgeschrieben. Wer die Natur in Ostwestfalen-Lippe erkunden möchte, findet in diesem Artikel unter unseren Highlights und Geheimtipps in der Region vielleicht das Richtige.

Auch Wanderer und Radfahrer, die schon viele Routen in der Region in- und auswendig kennen, können noch neue Strecken entdecken. Für unseren Artikel haben Leserinnen und Leser weniger bekannte Rad- und Wanderwege empfohlen. Geheimtipps gibt es auch in diesem Artikel, nämlich zehn Orte, die man in Bielefeld gesehen haben muss, wenn man Sparrenburg, Teutoburger Wald und Co. schon oft genug bewundert hat.

Wer doch lieber mit Freunden und Familie ein gemütliches Herbstgrillen veranstalten will, findet mit unserer digitalen Karte den nächsten Grillfleischautomaten – sollte die Idee spontan kommen und der Metzger schon geschlossen haben.

Über Konzerte und Comedy bis zu Theaterstücken und Kunstausstellungen: Das Eventportal "Erwin" bietet eine Übersicht zu vielen Veranstaltungen in der Region.

Mehr zum Thema

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken