0
Schülerinnen und Schüler einer Grundschule sitzen mit Abstand in ihrem Klassenraum. - © Marcel Kusch
Schülerinnen und Schüler einer Grundschule sitzen mit Abstand in ihrem Klassenraum. | © Marcel Kusch

Garantierter Ganztagsplatz Studie zu Ganztag in Grundschule: In NRW fehlen 17.000 Fachkräfte

Jedes Grundschulkind hat bald Anspruch auf einen Platz in der Ganztagsbetreuung. In einer Studie wird jetzt aber Alarm geschlagen: Wenn die Politik nicht handelt, gibt es dafür in NRW Tausende Fachkräfte zu wenig.

05.07.2022 | Stand 05.07.2022, 06:17 Uhr

Gütersloh (dpa). In Nordrhein-Westfalen fehlen einer Studie zufolge Tausende Erzieherinnen und Sozialpädagogen, um bis Ende des Jahrzehnts allen Grundschulkindern den gesetzlich garantierten Ganztagsplatz auch wirklich anbieten zu können. „NRW kann die Umsetzung des Rechtsanspruchs nicht für alle Kinder bis 2030 stemmen, denn der Fachkräftebedarf ist bis dahin kaum zu decken“, sagte Kathrin Bock-Famulla, Hauptautorin der am Dienstag von der Bertelsmann Stiftung veröffentlichten Studie „Fachkräfte-Radar für KiTa und Grundschule 2022“.

Mehr zum Thema