0
Ende Juni schlugen Automatensprenger in Paderborn zu. - © Niklas Tüns
Ende Juni schlugen Automatensprenger in Paderborn zu. | © Niklas Tüns

Kriminalität Sprengattacken von Geldautomaten-Bombern in NRW mehr als verdoppelt

Alleine in der ersten Jahreshälfte hat es in mehr als 100 Fällen geknallt. Nicht mehr nur Banden aus den Niederlanden gelten als Täter - es gibt auch Nachahmer.

03.07.2022 | Stand 03.07.2022, 09:38 Uhr

Düsseldorf (dpa). Die Zahl der Sprengattacken auf Geldautomaten hat sich in Nordrhein-Westfalen in der ersten Jahreshälfte laut Polizei mehr als verdoppelt. Bis Ende Juni seien 105 Sprengattacken gezählt worden, teilte das Landeskriminalamt in Düsseldorf auf Anfrage mit. In den ersten sechs Monaten des Vorjahres waren es 44 Angriffe. Zu Jahresbeginn hatte sich der Anstieg zwischenzeitzeitlich sogar verfünffacht.

Mehr zum Thema