0
Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie, während der ersten Kabinettssitzung. - © Marius Becker
Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen), Ministerin für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie, während der ersten Kabinettssitzung. | © Marius Becker

Erste Plenarrede Premiere in der Gaskrise - "Superministerin" Neubaur mit Sorgen

Beim ersten Auftritt der neuen Grünen-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur im Landtag ist die Krise immer dabei. Der Krieg Russlands gegen die Ukraine hat schwerwiegende Folgen auch hierzulande. Neubaur hat beunruhigende Nachrichten für die Menschen im Gepäck.

30.06.2022 | Stand 30.06.2022, 14:14 Uhr

Düsseldorf (dpa). Sorgenvolle Premiere für Nordrhein-Westfalens neue NRW-„Superministerin“ im Landtag: Wirtschafts- und Energieministerin Mona Neubaur hat bei ihrer allerersten Plenarrede am Donnerstag die Menschen in Nordrhein-Westfalen wegen der Folgen des russischen Kriegs gegen die Ukraine auf härtere Zeiten eingeschworen.

Mehr zum Thema