Eine 75-jährige Frau ist am Montag in ihrem Schreibwarengeschäft in Obernkirchen tot aufgefunden worden. Derzeit gehe man von einem Tötungsdelikt aus. - © dpa
Eine 75-jährige Frau ist am Montag in ihrem Schreibwarengeschäft in Obernkirchen tot aufgefunden worden. Derzeit gehe man von einem Tötungsdelikt aus. | © dpa

NW Plus Logo "Axtmörder" flüchtig Weiteres Tötungsdelikt: "Elchin A. ist kein wahlloser Serienmörder"

Eine Frau wird tot in ihrem Geschäft in Oberkirchen aufgefunden. Ob der "Axtmörder" die Tat begangen hat, ist unklar. Jetzt äußert sich der Staatsanwalt.

Janet König

Kalletal/Rinteln/Oberkirchen. Eine 75-jährige Seniorin wird am Montagnachmittag tot in ihrem Schreibwarengeschäft im niedersächsischen Obernkirchen aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus, weitere Details will sie nicht nennen und auch eine mögliche Motivlage ist laut dem zuständigen Bückeburger Staatsanwalt Nils-Holger Dreißig bisher noch völlig unklar. Was dennoch aufhorchen lässt:

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema