Ermittler der Polizei arbeiten nach einem Tötungsdelikt am Tatort, am Samstag wurde in Kalletal eine Leiche gefunden. - © Leon Stock
Ermittler der Polizei arbeiten nach einem Tötungsdelikt am Tatort, am Samstag wurde in Kalletal eine Leiche gefunden. | © Leon Stock

NW Plus Logo Bluttat in Kalletal Axtmord in Lippe: Verdächtiger soll nach Tat seine Frau vergewaltigt haben

Neue Details werden über den weiterhin flüchtigen, mutmaßlichen Täter bekannt. Etwa, dass er seinen Nebenbuhler getötet haben soll, als der vermutlich schlief.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Die Suche nach dem 36-jährigen Elchin Agaev geht weiter. Er soll am Wochenende einen Mann in Kalletal mit einer Axt getötet haben. Die Ermittler gehen von einer Eifersuchtstat aus. Doch es gibt weitere Vorwürfe, diesmal von der Ehefrau des Gesuchten. Die Hinweise, die den Ermittlern der Mordkommission "Weser" vorlagen, klangen vielversprechend. Am Dienstag suchte ein Großaufgebot der Polizei im Bereich Kalletal-Stemmen (Kreis Lippe) nach Elchin Agaev...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema