0
Mönchengladbach, Ende März: Kerzen stehen an der Stelle, an der der tote Säugling in einem Mülleimer gefunden worden war. - © Theo Titz
Mönchengladbach, Ende März: Kerzen stehen an der Stelle, an der der tote Säugling in einem Mülleimer gefunden worden war. | © Theo Titz

Baby "Rabea" Totes Baby in Mülltonne gefunden - Mutter (24) festgenommen

Die Leiche des Mädchens wurde vor Wochen entdeckt. Nun haben Ermittler offenbar die Mutter gefunden.

02.06.2022 | Stand 02.06.2022, 15:58 Uhr

Mönchengladbach (dpa). Nach dem Fund eines getöteten Babys in einem Mülleimer in Mönchengladbach Ende März hat die Polizei die Mutter (24) identifiziert und festgenommen. Ein DNA-Reihentest hat laut Polizei zu der Mutter des Babys geführt, das die Ermittler Rabea benannt hatten. Die Frau sollte am Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Sie habe die Tat gestanden. Ein Haftrichter habe am Donnerstag Haftbefehl wegen Mordes gegen sie erlassen, sagte ein Polizeisprecher.

Mehr zum Thema