Der Biobauer Ulf Allhoff-Cramer kämpft für die Umwelt und will dafür VW zwingen, die CO2-Produktion zu verringern. - © Katrin Kantelberg(LZ)
Der Biobauer Ulf Allhoff-Cramer kämpft für die Umwelt und will dafür VW zwingen, die CO2-Produktion zu verringern. | © Katrin Kantelberg(LZ)

NW Plus Logo Verbrenner-Aus schon 2030? Klage: Detmolder Bio-Bauer will VW zu mehr Klimaschutz verpflichten

Landwirt will Autokonzern zu klimafreundlicherer Firmenpolitik zwingen. Verbrenner-Aus soll schon 2030 kommen. Was die zentrale Frage des Verfahrens ist.

Björn Hartmann

Detmold. In Saal 67 des Landgerichts Detmold wird an diesem Freitag ein Fall mit internationaler Bedeutung und möglicherweise einschneidenden Folgen für einen Weltkonzern verhandelt. Biobauer Ulf Allhoff-Cramer aus dem Kreis Lippe hat VW verklagt. Der zweitgrößte Autobauer der Welt soll Verbrenner schneller aus dem Programm streichen als bisher geplant. Ein Verbot solcher Fahrzeuge ab 2030 fordert Allhoff-Cramer. VW nimmt die Klage nach eigenen Angaben sehr ernst, hält sie aber für unbegründet...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema