0
Alpen im Kreis Wesel: Aus einem Taubenreisetransporter werden in Alpen Tauben frei gelassen. - © Arnulf Stoffel
Alpen im Kreis Wesel: Aus einem Taubenreisetransporter werden in Alpen Tauben frei gelassen. | © Arnulf Stoffel

Alpen/Aurich Solidarität mit Ukraine: Züchter lassen "Friedenstauben" fliegen

Die Tiere haben bis zu ihren heimatlichen Taubenschlägen einen gut 200 Kilometer langen Flug zu absolvieren.

zu absolvieren.
08.05.2022 | Stand 08.05.2022, 10:09 Uhr

Alpen/Aurich (dpa). Aus Solidarität mit der Ukraine lassen Taubenzüchter aus ganz Deutschland am Samstag und Sonntag Tauben zu "Friedensflügen" aufsteigen. Ein Teil der Einnahmen für den Transport der Tauben zu den Abflugstellen werde dabei für die Ukraine gespendet, die Fahrzeuge sind mit "No War"-Aufklebern ausgestattet, sagte der Präsident des Verbandes Deutscher Brieftaubenzüchter, Ulrich Peck, der "Deutschen Presse-Agentur".

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG