0
Wählerinnen und Wähler müssen im Wahllokal keine Maske tragen. Es wird aber empfohlen. - © Hauke-Christian Dittrich
Wählerinnen und Wähler müssen im Wahllokal keine Maske tragen. Es wird aber empfohlen. | © Hauke-Christian Dittrich

Landtagswahl 2022 NRW empfiehlt Masken für den Gang ins Wahllokal

Die Maskenpflicht ist in der Öffentlichkeit schon seit Wochen optional. Das wird für Wähler auch beim Gang zur Urne gelten. Wer den vermeiden will, kann per Brief wählen.

05.05.2022 | Stand 05.05.2022, 11:17 Uhr

Düsseldorf. Wer seine Stimme für die Landtagswahl am 15. Mai persönlich abgeben will, muss in den Wahlräumen keine Corona-Schutzmaske tragen. Empfohlen wird es aber. „Mit dem Aufsetzen einer Maske können wir unsere eigene Gesundheit schützen und zugleich zum Infektionsschutz der ehrenamtlichen Wahlvorstandsmitglieder, die am Wahltag viele Stunden im Dienste der Demokratie vor Ort sind, beitragen“, erklärte Landeswahlleiter Wolfgang Schellen. „Gänzlich auf Nummer sicher geht, wer seinen eigenen Stift zur Ausfüllung des Stimmzettels mitbringt.“

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG