0
Mehr als 14.000 Schüler und Schülerinnen aus der Ukraine werden schon in NRW unterrichtet. - © Frank Rumpenhorst
Mehr als 14.000 Schüler und Schülerinnen aus der Ukraine werden schon in NRW unterrichtet. | © Frank Rumpenhorst

Ukraine-Krieg Zahl der Schüler aus der Ukraine in NRW ist deutlich gestiegen

14.700 Kinder und Jugendliche aus der Ukraine werden an öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen unterrichtet. Vor den Osterferien waren es deutlich weniger.

02.05.2022 | Stand 02.05.2022, 15:02 Uhr

Düsseldorf. Die Zahl der aus der Ukraine geflüchteten Kinder und Jugendlichen, die an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen unterrichtet werden, ist auf 14.700 gestiegen (Stichtag: 27. April). In der Woche vor den Osterferien waren es noch 8.753 Schülerinnen und Schüler. Das geht aus der aktuellen Umfrage zu den neu zugewanderten Schülerinnen und Schülern hervor, die das Ministerium für Schule und Bildung seit Ende März 2022 wöchentlich durchführt.

Mehr zum Thema