0
25.04.2022, Nordrhein-Westfalen, Bielefeld: Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen), NRW-Landesvorsitzende, spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Foto: Friso Gentsch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ - © Friso Gentsch
25.04.2022, Nordrhein-Westfalen, Bielefeld: Mona Neubaur (Bündnis 90/Die Grünen), NRW-Landesvorsitzende, spricht bei einer Wahlkampfveranstaltung zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen. Foto: Friso Gentsch/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | © Friso Gentsch

Klima-Sofortprogramm Grüne wollen kostenloses Bus- und Bahnfahren bis 18 Jahren in NRW

Die Partei macht Vorschläge, wie Energie eingespart werden und Wind- und Sonnenenergie ausgebaut werden können.

Ingo Kalischek
25.04.2022 | Stand 25.04.2022, 18:23 Uhr

Düsseldorf. Die NRW-Grünen haben sehr gute Aussichten, nach dem 15. Mai Teil der neuen Landesregierung zu werden. Jetzt haben sie vorgestellt, mit welchen Maßnahmen sie den Klimaschutz unmittelbar sowie langfristig erhöhen wollen. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren sollen kostenlos Bus und Bahn fahren dürfen. Städten und Gemeinden soll laut Grünen ab einer bestimmten Einwohnerzahl garantiert werden, dass einmal pro Stunde Bus oder Bahn erscheinen. Bis 2025 soll ein Schnellbusliniennetz entstehen, so Spitzenkandidatin Mona Neubaur.

Mehr zum Thema