0
Ein gespraytes Z-Symbol in München. - © IMAGO/ZUMA Wire
Ein gespraytes Z-Symbol in München. | © IMAGO/ZUMA Wire

Ukraine-Krieg NRW-Innenminister: Polizei soll bei Z-Symbol einschreiten

Es werde Anzeige erstattet, entsprechende Symbole würden eingezogen und auch Wände übermalt, erläuterte Herbert Reul (CDU).

11.04.2022 | Stand 11.04.2022, 18:01 Uhr

Düsseldorf. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen soll nach Angaben von Innenminister Herbert Reul (CDU) bei der Verwendung des sogenannten Z-Symbols, das als Zeichen der Zustimmung zum russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine gilt, einschreiten. Die Behörden seien angewiesen worden, sich so zu verhalten, sagte Reul am Montag. Es werde Anzeige erstattet, entsprechende Symbole würden eingezogen und auch Wände übermalt, erläuterte Reul das Vorgehen. Es gehe darum, den Beamten Handlungssicherheit zu geben.

Mehr zum Thema