0
- © Oliver Berg/dpa/Archivbild
Abgeordnete sitzen im Plenarsaal im nordrhein-westfälischen Landtag. | © Oliver Berg/dpa/Archivbild

Zahl der Rügen im Landtag enorm gestiegen: Hälfte für AfD

08.04.2022 | Stand 11.04.2022, 18:45 Uhr

Seit dem Einzug der AfD in den nordrhein-westfälischen Landtag ist die Zahl der Rügen und Ordnungsrufe dort massiv angestiegen. Gab es in den zwei vorangegangenen Wahlperioden je neun und zwölf «gelbe Karten», so seien es in der jetzt ablaufenden Legislaturperiode schon 113, sagte Landtagspräsident André Kuper am Freitag. Davon gingen etwa 50 Prozent auf das Konto der AfD. Die rechtspopulistische AfD war 2017 erstmals in den NRW-Landtag eingezogen. Sie ist dort die kleinste Fraktion. Am 15. Mai wird in NRW ein neuer Landtag gewählt.

Mehr zum Thema