0
- © Arne Dedert/dpa/Symbolbild
Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. | © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

BSI-Warnung vor Virenschutz: Kaspersky zieht vor OVG

06.04.2022 | Stand 07.04.2022, 20:33 Uhr

Der Streit um eine Warnung vor der Virenschutzsoftware des russischen Anbieters Kaspersky geht in die nächste juristische Runde. Nachdem das Verwaltungsgericht Köln Anfang April den Antrag zurückgewiesen hatte, dass das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) nicht mehr warnen darf, hat die Kaspersky Labs GmbH nach Angaben einer OVG-Sprecherin jetzt eine Beschwerde beim nordrhein-westfälischen Oberverwaltungsgericht (OVG) eingereicht (Az.: 4 B 473/22).

Mehr zum Thema