0
In einer Grundschule in Rietberg hängen Masken, die bald nicht mehr vorgeschrieben sind. - © picture alliance / Inderlied/Kirchner-Media
In einer Grundschule in Rietberg hängen Masken, die bald nicht mehr vorgeschrieben sind. | © picture alliance / Inderlied/Kirchner-Media

Schulen in NRW Ende der Maskenpflicht: Lehrer sehen Präsenzunterricht in Gefahr

In NRW fällt die Maskenpflicht im Unterricht zum 2. April. Die Lehrergewerkschaft sieht damit den Präsenzunterricht bedroht. Auch die SPD fordert mehr Vorsicht.

21.03.2022 | Stand 21.03.2022, 15:49 Uhr

Düsseldorf (dpa). Die Abschaffung der Maskenpflicht an Nordrhein-Westfalens Schulen zum 2. April ist nach Einschätzung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) „Pandemiepolitik im Blindflug, die niemandem hilft“. Die NRW-Vorsitzende Ayla Celik nannte die Entscheidung der Landesregierung am Montag unverständlich und falsch.

Mehr zum Thema