0
Zecken können auch Krankheiten wie die Hirnhautentzündung FSME übertragen - © Patrick Pleul
Zecken können auch Krankheiten wie die Hirnhautentzündung FSME übertragen | © Patrick Pleul

Gefahr durch Zecken Erstmals NRW-Region als FSME-Risikogebiet eingestuft

In Solingen waren in jüngerer Zeit mehrere Menschen an der gefährlichen Hirnhautentzündung erkrankt, die durch Zecken übertragen wird.

20.03.2022 | Stand 20.03.2022, 09:53 Uhr

Solingen. Zecken-Alarm in Solingen: Wegen einer Ausbreitung der blutsaugenden Krabbeltiere besteht dort laut Experten eine erhöhte Gefahr, an der Hirnhautentzündung FSME zu erkranken. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat Solingen jetzt als FSME-Risikogebiet eingestuft. Es sei das erste Mal, dass eine Region in Nordrhein-Westfalen als FSME-Risikogebiet ausgewiesen werde, teilte das Gesundheitsministerium in Düsseldorf mit. Bundesweit gelten aktuell 175 Kreise und kreisfreie Städte als FSME-Risikogebiete, die meisten davon in Bayern und Baden-Württemberg.

Mehr zum Thema