0
- © Sophie Brössler/dpa
Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin in Nordrhein-Westfalen. | © Sophie Brössler/dpa

Gebauer: Ukrainische Schulkinder schnell integrieren

16.03.2022 | Stand 17.03.2022, 20:05 Uhr

Geflüchtete Kinder und Jugendliche aus der Ukraine sollen in Nordrhein-Westfalen laut der Schulministerin möglichst schnell integriert werden. «Eine separate Beschulung ist die Ausnahme», sagte Yvonne Gebauer (FDP) am Mittwoch im Landtagsschulausschuss in Düsseldorf. Verfolgt werde ein integrativer Ansatz. Sobald die Familien einer Kommune zugewiesen seien, bestehe für die Kinder Schulpflicht, sie erhielten dann von den Ämtern einen Schulplatz. In vielen Kommunen werde zusätzlicher Schulraum gebraucht. Auch darüber solle am Donnerstag erneut mit den kommunalen Spitzenverbänden beraten werden.

Mehr zum Thema