0
- © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild
Spielbälle liegen auf dem Rasen. | © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Fußballer trainieren nach Flucht aus der Ukraine beim BVB

15.03.2022 | Stand 17.03.2022, 05:50 Uhr

Borussia Dortmund gibt zwei vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteten Fußballern die Möglichkeit, sich bei dem Club fitzuhalten. Der BVB bestätigte am Dienstag einen Bericht der «Ruhr Nachrichten», nach dem Raymond Frimpong Owusu und Alan Aussi vorerst mit der U23-Mannschaft des Bundesligisten trainieren. Am Montag stockten die beiden Spieler zudem den Kader beim Training der Profis auf und waren unter anderen mit Erling Haaland am Ball.

Mehr zum Thema