Der Ukraine-Krieg hat die Spritpreise erstmals über die Schwelle von zwei Euro steigen lassen - die Konsequenzen bekommen nicht nur Autpfahrer zu spüren. - © picture alliance/dpa
Der Ukraine-Krieg hat die Spritpreise erstmals über die Schwelle von zwei Euro steigen lassen - die Konsequenzen bekommen nicht nur Autpfahrer zu spüren. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Nicht nur Autofahren Was durch die hohen Spritpreise teurer werden könnte

Russlands Krieg gegen die Ukraine treibt den Benzinpreis in die Höhe. Welche Branchen das trifft und an welcher Stelle Verbraucher in Zukunft draufzahlen könnten.

Jessica Eberle

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema